Home Gastronomie
Category

Gastronomie

    intolerance-intolerancias-alergias-intoleràncies-al·lèrgies

    Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten und -Allergien sind ein sehr wichtiger Punkt für unsere Gäste.
    Bei Protur Hotels versuchen wir, den Bedürfnissen aller Gästen gerecht zu werden, aus diesem Grund haben wir ein festes Protokoll in allen Hotels unserer Kette.

    Wir empfehlen anreisenden Personen mit Unverträglichkeiten bzw. Allergien, das gebuchte Hotel zwei Wochen vor Ankunft zu kontaktieren. Somit können wir gegebenenfalls spezielle Lebensmittel je nach Unverträglichkeit bzw. Allergie bestellen.

    Bei der Ankunft im Hotel vermittelt das Rezeptionspersonal den Kontakt zum Hotelmanager bzw. Oberkellner, die dem Gast die verfügbaren Speisen zeigen bzw. bei Bedarf gesonderte Menüs für die Zeit des Aufenthalts zusammenstellen.

    Unsere Mitarbeiter sind zu diesem Thema geschult, insbesondere um Kreuzkontaminationen von Lebensmitteln zu vermeiden und einen effizienten Umgang mit der Problematik zu gewähren.

    Gemäss Verordnung gibt es 14 Allergene, die auch bei unverpackten Lebensmitteln gekennzeichnet werden müssen. An unseren Buffets finden Sie immer die Kennzeichung dieser Allergene und Stoffe, die eine Gefahr für Personen mit Nahrungsmittelallergien bzw. Unverträglichkeiten darstellen können.

    Die 14 kennzeichnungspflichtigen Allergene am Buffet sind:

    • Glutenhaltiges Getreide (Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel, Kamut oder Hybridstämme davon)
    • Fisch
    • Krebstiere und Produkte die von Krebstieren stammen
    • Weichtiere und Produkte mit Weichtieren
    • Eier und Produkte die Eier enthalten
    • Lupinen und Produkte mit Lupinen
    • Senf und Produkte mit Senf
    • Erdnüsse und Produkte mit Erdnüssen
    • Schalenfrüchte und Prdokute mit Schalenfrüchten
    • Sellerie und Produkte mit Sellerie
    • Sesamsamen und Produkte mit Sesamsamen
    • Soja und Produkte mit Soja
    • Milch und Milchprodukte (einschließlich Laktose)
    • Schwefeldioxid und Sulfite in einer Konzentration von mehr als 10 mg/kg oder 10mg/l

     

    31 March, 2017 0 comment
    0 Facebook Twitter Google + Pinterest