Portada » Reisen mit Kindern: All-inclusive oder Halbpension?

Reisen mit Kindern: All-inclusive oder Halbpension?

by Protur Hotels
0 comment
children-travelling-all-inclusive-half-board-trivial-everything

Wenn man mit Kindern reist, ist alles wichtig. Nichts darf dem Zufall überlassen bleiben. Alles muss genau geplant und die meisten Entscheidungen müssen im Voraus getroffen werden – zumindest solche grundlegenden Fragen wie Hotel, Verpflegung, Zimmertyp und welche Aktivitäten man ausführen möchte, d. h., ob man die Ausflüge machen oder ob man diese mit Führung haben möchte. Leider fallen diese Entscheidungen immer schwer und aus diesem Grund möchten wir Ihnen heute dabei behilflich sein, eine der ewigen Streitfragen zu klären: Wenn man mit Kindern reist – sollte man dann besser ein Hotel mit all-inclusive oder Halbpension wählen?

Natürlich lautet die ehrliche Antwort, dass es immer „darauf ankommt, ob…“ – aber dennoch gibt es eine Reihe an Parametern, die man erwägen kann, wenn man sich für die eine oder die andere Verpflegungsart entscheiden muss. Protur Hotels bietet tatsächlich in den meisten ihrer Hotels auf Mallorca und Almería beide Möglichkeiten an. Jeder Gast ist anders und die Begründungen sind so unterschiedlich, dass man keine feste Regel anwenden kann.

Wenn die Kinder jedoch noch klein oder sogar Babys sind, entscheiden sich die Eltern bei der Urlaubsplanung normalerweise für all-inclusive. Damit sichern sie sich beste Ruhe, ein festes Budget und die Möglichkeit, alle Einrichtungen und praktisch alle Serviceleistungen des Hotels (mit Ausnahme einiger Extrakosten) ohne Komplikationen genießen zu können. Außerdem sind feste Uhrzeiten bei kleinen Kindern kein Problem sondern eher ein Vorteil, da man die Urlaubstage natürlicher planen und sich mit den restlichen Gästen koordinieren kann.

Halbpension ist eine Alternative, die für Pärchen ohne Kinder, mit Freunden oder mit Kindern ab einem gewissen Alter bedeutend empfehlenswerter ist, da der große Vorteil dieser Unterbringungsmodalität gerade darin besteht, dass die Uhrzeiten bedeutend flexibler sind. Man kann zum Beispiel außerhalb des Hotels, am Strand oder in einem Dorf oder einer Stadt, d. h. dort, wohin man einen Ausflug gemacht hat, zu Mittag essen. Die Halbpension umfasst nämlich nur Frühstück und Abendessen.

Erkundigen Sie sich nach unseren Hotelangeboten für Familien und erleben Sie Ihren Urlaub bei Protur Hotels!

Sie können auch mögen

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.