Portada » Weihnachten mit dem Geschmack von Almería

Weihnachten mit dem Geschmack von Almería

by Protur Hotels
0 comment

Weihnachten mit dem Geschmack von Almería

Die Kochkunst in Almería umfasst kräftige Geschmäcker und Tradition. Die Rezepte sind schier unendlich in ihrer Zahl und umfassen von cremigen Suppen bis zu Eintöpfen, die gerade im Winter besonders beliebt sind. Wenn Sie dieses Jahr an Weihnachten Ihre Gäste mit der Erinnerung an den vergangenen Sommerurlaub an der Küste dieser herrlichen andalusischen Region überraschen möchten, sollten Sie weiterlesen und mitschreiben. Wir stellen Ihnen eine Liste mit den 4 besten Gerichten der Küche Almerías vor, die das Team von Protur Hotels unter der Leistung der Chefköche unseres Luxushotels in Roquetas de Mar Protur Roquetas de Mar Hotel & Spa zusammengestellt hat:

Fischsuppe: Sie gehört im Winter zu den großen Klassikern in Almería. Es handelt sich um eine cremige Suppe mit Fisch- und Meeresfrüchtebrühe und einem abschließenden Hauch Mayonnaise. Normalerweise verwendet man dafür Seeteufel und Garnelen, da sie der Suppe mehr Konsistenz verleihen. Außerdem gehören Paprika, Erbsen und Karotten dazu.

Olla de trigo“ – hierbei handelt es sich um ein Gericht, das sehr dem Eintopf ähnelt und im Winter zu den wichtigsten Gerichten in Almería gehört. Dieses typische Rezept findet man an Weihnachten an vielen Orten. Hier werden Fleisch und Hülsenfrüchte wie Kichererbsen mit Kohl, Getreide, Schweinerippchen, -schwanz und –ohren zusammen zubereitet. Es ist wichtig, dass man Fleischstücke auswählt, die dem Eintopf Geschmack verleihen. Man sollte auch ein paar Knochen dazugeben. Daraus entsteht zweifellos ein kräftiges Hauptgericht.

Tabernero“: Wenn Sie dieses Jahr an Weihnachten den Geschmack von Almería nachvollziehen möchten, dann müssen Sie dieses einfache und schmackhafte Gericht unbedingt zubereiten. Das Rezept ähnelt sehr dem allgemein bekannten Gemüseeintopf. Dazu benötigt man hauptsächlich Zwiebeln, Tomaten und etwas Paprika sowie scharfer Pfeffer (am besten Cayennepfeffer). Gibt man diese Mischung in Brotschälchen, ist sie ein idealer Appetithappen.

Papaviejos: Wenn es um kulinarische Traditionen in Almería geht, darf eines der berühmtesten Rezepte, das seit Jahrhunderten unverändert überliefert wird, auf keinen Fall fehlen: Papaviejos sind originelle Kartoffelkrapfen, die mit Mehl frittiert werden. Sie können am Weihnachtstisch als Alternative zu Kroketten gereicht oder auf lustige Art in Papiertütchen serviert werden.

Damit Weihnachten erst richtig nach Almería schmeckt, müssen Sie auf alle Fälle Oliven und kleine Gläser mit „Cortijero-Gazpacho“ als Appetithäppchen reichen. Alle werden begeistert sein!

Weihnachten wie gewünscht mit Protur Hotels!

 

Sie können auch mögen

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.